Sauber alle Hindernisse nehmen:
Bodenentsorgung von ROSS Bauservice GmbH + Co. KG

“Alles, was Recht ist. Bleiben wir doch auf dem Boden der Tatsachen ...” Ein Satz, den wir oft sagen, weil wir ganz allgemein so unsere Probleme mit Visionen haben. In diesem Bereich aber ist das anders, eben weil es deutsches Recht ist. Hier bleiben wir nicht nur auf dem Boden, sondern wir gehen auch in die Tiefe, um auch dort die Tatsachen zu entdecken. Ist das Erdreich sauber oder voller Schadstoffe? Und je nach Sachlage entscheiden wir dann nach Rechtslage und ökonomischen Gesichtspunkten, also wieder auf dem Boden der Tatsachen.

Auch wenn es immer noch Böden gibt, die völlig unbelastet sind, muss man zugeben, es sind wenige. Jahrzehnte der Industrialisierung haben ihre Spuren zum Teil tief im Erdreich hinterlassen, auch wenn man davon an der Oberfläche nichts sieht.

Viele Böden bergen Geheimnisse – und die meisten davon sind für Investoren nicht erfreulich. Kontaminiertes Erdreich ist gleichzusetzen mit Mehrkosten – und die mag keiner. 

Doch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese Aufwendungen mit wenig Aufwand niedrig zu halten. Dazu zählen unter anderem

  • frühzeitige Untersuchungen
  • eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen
  • intensive Zusammenarbeit mit Fachbetrieben, die den Boden dekontaminieren oder vorschriftsmäßig entsorgen.

Aber auch ökologisch unbedenkliche Böden müssen nach dem Aushub fachgerecht weitergeleitet und so nachhaltig wie möglich verwertet werden – und auch das garantieren wir mit unserer Bodenbörse.

Sprechen Sie mit uns. Wir sprechen mit allen anderen. In Ihrem Sinne. Zu Ihrem Vorteil. Nutzen Sie für Ihr Anliegen unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

Bodenbörse

Auf unserer > Bodenbörse finden Sie Informationen zur Materialannahme und -abgabe.